Schon seit vielen Jahren liegt es uns am Herzen, den Charme und die Spontanität des Improvisierens auch auf Bildschirm und Leinwand zu übertragen.

HIDDEN HITCHCOCK

1998 drehten wir den Piloten zu einer eigenen Show,
2005 lief unsere mehrteilige Impro-Sitcom “1 Euro TV” im “ZDFtheaterkanal”. Und mit unserem ersten improvisierten Kinofilm „Heiligabend mit Hase“ gewannen wir 2012 den Max-Ophüls-Preis und den Publikums- und Jurypreis auf dem Improfilmfestival in Australien.

2015 folgte „Ein Endspiel“, der zweite Kinofilm von HIDDEN HITCHCOCK in Zusammenarbeit mit hidden shakespeare. Er wurde mit der Unterstützung der Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein gedreht und lief erfolgreich auf dem Hamburger Filmfest, dem Max-Ophüls-Preis und bei den Ahrenshooper Filmnächten.

Die DVDs zu beiden Filmen kann man auch käuflich erwerben und zwar hier:
mail@hiddenhitchcock.de
für je 13 € zzgl. Versand

For many years we have toyed with the idea of applying the charm and spontaneity of improvising before an audience on stage to the screen.
In 1998 we shot the pilot to our own TV-show „Freeze!“ for Premiere, in 2005 our series „1 Euro TV“ was broadcast on „ZDFtheaterkanal“. Our first improvised movie „Heiligabend mit Hase“ won the Max-Ophüls-Preis (audience choice) and the jury award as well as the audience choice award at the Improvised Film Festival in Australia.
In 2013 hidden hitchcock in cooperation with hidden shakespeare started production of a new feature film – this time with the support of the Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein. The movie is scheduled to come to theaters in the fall of 2014.